Wie Corona die Gaming Industrie beeinflusst

Veröffentlicht am 18. Oktober 2020 um 23:46

wie Corona (COVID-19) die Gaming Industrie beeinflusst.

 

in diesem Beitrag reden wir mal um das allgegenwärtige thema Corona, um das Thema des Blogs nicht zu verfehlen reden wir einmal darüber warum Corona unser liebstes Hobby zum Erfolg verhilft.

 

Jeder kennt es, du redest mal wieder voll im Film von deinem Lieblingsspiel und aus der hinteren Reihe kommt ein Spruch "Videospiele sind für Kinder und World of Warcraft Opfer ohne Freunde"

aber was wenn ich dir sage das die Zeiten bald vorbei sind und das ausgerechnet durch die Hilfe des schlimmsten Ereignisses unserer heutigen Zeit.


Alleine der Umsatz von Activision ist seit dem Ausbruch der Pandemie um 38% im Vergleich zum Vorjahr gestiegen und die Aufrufzahlen von Twitch sind um 50% in den ersten 2 Wochen der Kontaktsperre gestiegen. 

das alleine sind schon aussagekräftige Zahlen jedoch hat Corona der Gaming Industrie auch im Gewinn von "Neu Konsumenten" massiv massiv geholfen 


Natürlich ist das kein Grund warum COVID-19 gleich gut ist allerdings muss man auch in den schlechten Dingen des Lebens das gute sehen.

 

auch andere Branchen profitieren von Corona 

So hat z.b die Telekommunikations Branche eine Umsatzsteigerung erzielen können die "Deutsche Telekom" zb. hat einen eine Gewinnsteigerungen ihv. 2,3% verzeichnen können 

 

während Kleinunternehmen an der Kriese zugrunde gehen profitieren digitale Dienstleistungen vom Corona Virus.

 

immer mehr Leute gehen statt sich mit Freunden zu treffen lieber auf Steam und co. um soziale Kontakte zu pflegen und der Trend setzt sich fort.

 

Was haltet ihr davon das während einige Unternehmen pleite gehen, die Industrie am Corona Virus profitiert? 


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Slyph
Vor 7 Monate

Ganz gut geschrieben kommt noch mehr zu den spiel ?